Unsere Mitarbeiter sagen: „Auf uns kannst du bauen!“

In Österreich gibt es laut Statistik Austria rund 700.000 Unternehmen. 99,7 Prozent davon sind sogenannte Klein- und Mittelunternehmen (KMU). Für die Beschäftigten sind das gute Nachrichten, denn die Tätigkeit in überschaubaren Betriebsstrukturen bietet viele Vorteile. DOCUmedia ist das beste Beispiel dafür, das zeigt eine 2021 durchgeführte Befragung. 87 Prozent würden DOCUmedia als Arbeitgeber weiterempfehlen, sogar 100 Prozent sind stolz darauf, für DOCUmedia zu arbeiten.

Klein oder Groß? DOCUmedia vereint die Vorteile beider Unternehmenswelten

Arbeitet man für ein großes Unternehmen, genießt man vor allem die wirtschaftliche Sicherheit. Ganz andere Vorzüge hat die Arbeit in Kleinbetrieben, wie eine Umfrage des Portals „Stepstone“ unter über 19.000 deutschen Fach- und Führungskräften gezeigt hat. Ihr Fazit: Wer sich eine abwechslungsreiche, sinnerfüllte Tätigkeit, kurze Entscheidungswege und eine familiäre Atomsphäre am Arbeitsplatz wünscht, ist hier meist besser aufgehoben. Am besten ist es jedoch, die Vorteile beider Unternehmenswelten zu vereinen: DOCUmedia bietet als kleiner Teil eines großen Konzerns sowohl ein partnerschaftliches Miteinander als auch einen krisensicheren Arbeitsplatz.

Unsere Beschäftigten betonen trotzdem, dass DOCUmedia die Stärken eines kleinen Unternehmens voll ausspielt. Sie loben vor allem den respektvollen Umgang miteinander (unabhängig von der Position), die große Wertschätzung für Menschen und ihre Leistungen, den persönlichen Kontakt mit Kolleginnen und Kollegen sowie die flachen Hierarchien. Aber auch das professionelle und moderne Arbeitsumfeld wird durchwegs gelobt.

Mehr als 95 Prozent der Befragten stufen ihre Arbeit als sinnvoll und interessant ein. Bestnoten gibt es auch für die Work-Life-Balance und die Trennung von Arbeit und Freizeit. Urlaube können problemlos genommen werden, Überstunden sind die Ausnahme und nicht die Regel, und in privaten Ausnahmesituationen zeigen die Vorgesetzten viel Verständnis.

Generell wird das Verhalten der Führungskräfte und die Kommunikation mit ihnen gelobt. Zudem finden 92 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dass DOCUmedia als Dienstleister kundenorientiert denkt und handelt. Nicht umsonst finden die Beschäftigten, dass DOCUmedia seine Vorzüge als Arbeitgeber verstärkt nach außen tragen sollte. Mit diesem Blogbeitrag ein Anfang gemacht.

Übrigens:

DOCUmedia ist der Beweis, nicht immer verdient man in großen Firmen mehr als in kleinen. Denn DOCUmedia Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stufen ihr Gehalt als marktkonform und leistungsgemäß ein. Das wiederum bestätigt die Stepstone-Studie: Hier wird ebenfalls attestiert, dass man in Klein- und Mittelunternehmen auch überdurchschnittlich gut verdienen kann.

Eines geht jedoch aus keiner Studie hervor: Wir freuen uns immer über Menschen, die sich für DOCUmedia interessieren und sich vorstellen können, unsere Kunden bei der Suche nach passenden Bauaufträgen zu unterstützen. Probieren Sie’s einfach mal aus und treten Sie mit uns in Kontakt.


Abschließender Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

DOCUmedia Redaktion

Unsere Redaktion informierte Sie über aktuelle Themen rund um Bauprojekte, Ausschreibungen und branchenspezifische Schwerpunktthemen – unabhängig und kostenfrei.